Handmilchpumpe: Funktionsweise, Kaufkriterien, Vor- und Nachteile

Was ist eine Handmilchpumpe und wofür braucht man sie?

Mit einer Handmilchpumpe können Sie Muttermilch aus Ihrer Brust abpumpen und so Ihr Baby auch mit Hilfe des Fläschchens mit Muttermilch füttern. Die manuelle Milchpumpe funktioniert im Gegensatz zu einer elektrischen Brustpumpe völlig ohne Strom, sondern wird nur mit Ihrer eigenen Muskelkraft betrieben.

Es ist mit einer Handmilchpumpe auch möglich, Muttermilch auf Vorrat abzupumpen und z.B. Ihren Partner in die Fütterung mit einzubeziehen oder die Fütterung Ihres Säuglings zeitlich von Ihrer Anwesenheit zu entkoppeln. Das Abpumpen von Muttermilch gibt Ihnen als Frau also eine Menge Flexibilität zurück. Bitte beachten Sie stets die auf unseren Seiten zusammengestellten Hinweise zur Aufbewahrung von Muttermilch, damit die Qualität der Muttermilch immer einwandfrei ist.

 

Wie funktioniert eine Handmilchpumpe?

Baby wird an der Brust gestillt

Wenn Sie stillen und nur ab und an abpumpen möchten, kann eine Handmilchpumpe ausreichend sein.

Mit der Handmilchpumpe wird das Abpumpen manuell getätigt. Hierfür wird zunächst der Brustaufsatz (meist aus Latex oder Silikon) mittig an der Brust angebracht. Die Brust kann man zuvor etwas mit Spucke oder Wasser anfeuchten, um den Aufbau des benötigten Vakuums zu unterstützen. Vor dem Abpumpen der Muttermilch kann auch etwas Wärme der Brust guttun. Legen Sie z.B. ein Kirschkernkissen auf, ehe Sie abpumpen möchten.

Sitzt die Brusthaube fest auf der Brust, beginnen Sie mit der Hand langsame und regelmäßige Pump-Bewegungen auszuführen. Beim Pumpen wird Ihre Brust abwechselnd mit einem Vakuum eingesaugt und wieder losgelassen. Der Milchfluss wird durch die regelmäßigen Bewegungen angeregt, die Muttermilch fließt in die Auffangflasche. Wenn bei den ersten Anwendungen Ihrer Milchpumpe nur wenig Muttermilch zusammenkommt, verzweifeln Sie nicht direkt. Viele Mütter machen die Erfahrung, dass sie zunächst nur recht wenig Muttermilch gewinnen können. In den meisten Fällen dauert es einige Tage, bis beim Abpumpen tatsächlich die benötigte bzw. gewünschte Menge Muttermilch zusammenkommt.

Sie können eine Brust mit der Muttermilchpumpe abpumpen, während zeitgleich an der anderen Brust Ihr Baby trinkt. Alternativ dazu können Sie beide Brüste mit der Pumpe wechselseitig abpumpen.

Beim wechselseitigen Abpumpen gehen Sie folgendermaßen vor: Pumpen Sie Ihre Brüste nacheinander ab und bearbeiten Sie jeweils 7 Minuten erst die eine und dann die andere Brust. In einem zweiten Durchgang wechseln Sie zur ersten Brust zurück und pumpen hier nochmals 5 Minuten ab. Das gleiche tun Sie an der zweiten Brust. In einem dritten und letzten Abpump-Zyklus pumpen Sie nochmals jede Brust für etwa 3 Minuten ab.

Eine ausdruckbare Gebrauchsanweisung für eine Handmilchpumpe gibt es z.B. hier (pdf).

 

Empfehlenswerte Hand-Milchpumpen

Ardo Amaryll Start Handmilchpumpe

Preis nicht verfügbar
 
*am 20.05.2019 um 18:41 Uhr aktualisiert

Medela Harmony – Hand-Milchpumpe

26,28 €*39,90 €inkl. MwSt.
*am 21.05.2019 um 8:45 Uhr aktualisiert

Philips Avent SCF330/20 Handmilchpumpe

29,95 €*49,99 €inkl. MwSt.
*am 21.05.2019 um 8:06 Uhr aktualisiert

 

Vor- und Nachteile von Handmilchpumpen

Neben Handmilchpumpen gibt es auch elektrische Milchpumpen, die mit Strom oder Batterien betrieben werden. Die Handmilchpumpe hat den elektrischen Modellen gegenüber einige Vor- aber auch einige Nachteile.

Die manuelle Milchpumpe ist natürlich in der Regel preiswerter als eine elektrische Pumpe und auch im Betrieb leiser. Das Abpumpen von Muttermilch ist mit einer manuellen Pumpe überall problemlos möglich, da Sie ja nicht auf eine Steckdose angewiesen sind.

Einen kleinen Nachteil hat die Handmilchpumpe dann aber doch: Das Abpumpen der Muttermilch erfolgt hier manuell, und das Aufwenden der eigenen Muskelkraft kann hier nach einiger Zeit recht anstrengend werden. Beim o.g. wechselseitigen Abpumpen im Rhythmus von jeweils 7, 5 und 3 Minuten abwechselnd an jeder Brust kommen schon so einige Minuten Handarbeit auf Sie zu. Hier punktet natürlich eindeutig eine elektrische Milchpumpe mit ihrem höheren Komfort. Möchten Sie Muttermilch nur ab und zu einmal abpumpen und stillen ansonsten “normal”, ist eine Handmilchpumpe vermutlich völlig ausreichend.

 

Worauf muss ich beim Kauf einer Handmilchpumpe achten?

Möchte man eine Handmilchpumpe kaufen, gibt es einige Kriterien, die es zu beachten gilt. Das Material sollte qualitativ hochwertig sein (BPA-frei etc.), die Anwendung angenehm und unkompliziert. Die Pumpe und ihre Teile sollten leicht zu reinigen sein, um ihr Baby vor den Gefahren sich bildender Keime effizient schützen zu können.

 

Was kostet eine Handmilchpumpe und wo kann ich sie kaufen?

Eine manuelle Pumpe ist in der Regel günstiger als eine elektrische Milchpumpe. Sehr günstige Modelle erhalten Sie schon für etwa 10 Euro, für etwas hochwertigere Modelle werden bis etwa 50 Euro fällig. Handmilchpumpen können Sie in Drogeriemärkten wie dm oder Rossmann erhalten, oder auch einfach online z.B. bei Amazon.de*  und angeschlossenen Händlern.

 

Handmilchpumpe ausleihen?

Da Handmilchpumpen schon ab etwa 10 Euro zu kaufen sind, macht ein Verleihen keinen Sinn. Elektrische Milchpumpen kann man ausleihen, aber auch hier muss man zunächst abwägen, ob das Ausleihen oder das Kaufen letzten Endes die günstigere Variante ist.

 

Die beste Handmilchpumpe: Empfehlungen von meine-milchpumpe.de

Handmilchpumpen gibt es in Drogeriemärkten zu kaufen, teilweise von No-Name Produzenten, aber auch von etablierten Herstellern.

Die Handmilchpumpen anerkannter, etablierter und bewährter Hersteller finden Sie aber auch online bei großen Versandhändlern wie Amazon.de*. Auf diesen Seiten haben wir Ihnen elektrische Milchpumpen und Handmilchpumpen vorgestellt, die gute Bewertungen erhalten und mit denen schon viele junge Mütter sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Finden Ihrer perfekten Milchpumpe.

 

Empfehlenswerte Handmilchpumpen

Ardo Amaryll Start Handmilchpumpe

Preis nicht verfügbar
 
*am 20.05.2019 um 18:41 Uhr aktualisiert

Medela Harmony – Hand-Milchpumpe

26,28 €*39,90 €inkl. MwSt.
*am 21.05.2019 um 8:45 Uhr aktualisiert

Philips Avent SCF330/20 Handmilchpumpe

29,95 €*49,99 €inkl. MwSt.
*am 21.05.2019 um 8:06 Uhr aktualisiert